Stärkung der Fahrgastrechte

 

Die Jungen Liberalen Nordberlin fordern die Bundestagsfraktion der FDP dazu auf, auf die Bundesregierung einzuwirken, sich endlich mit der Stärkung und Modernisierung der Fahrgastrechte zu befassen.

So fordern die JuLis Nordberlin unter anderem aufgrund der erschreckenden Erkenntnisse aus dem Bericht der Sendung Kontraste vom 07.02.08, dass Eisenbahnunternehmer und Bahnhofsbetreiber gewährleisten müssen, dass der Bahnhof, die Bahnsteige, die Fahrzeuge und andere Einrichtungen barrierefrei zugänglich sind.

Unternehmen wie die Deutsche Bahn, die u.a. mit dem Slogan „Die Bahn macht mobil und zwar alle Menschen ohne Ausnahme“ werben, sind nach Auffassung der Jungen Liberalen Nordberlin dazu verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass es allen Menschen unabhängig von Ihrer Mobilität möglich ist, alle Angebote nutzen zu können.

Es ist in unserer heutigen Zeit einfach nicht hinnehmbar, wenn Bahnhöfe ohne Fahrstühle, Busse ohne Rollstuhlrampen, usw. existieren und Menschen mit Handicaps solch enorme Einschränkungen hinnehmen müssen.