JuLis Nordberlin – Mach dich frei!

Herzlich Willkommen bei der liberalen Jugendorganisation Nordberlins.

Wir sind eine bunt gemischte Truppe im Alter von 14 bis 35 Jahren, die Politik aktiv mitgestalten will. Unsere Politik zielt auf die größtmögliche Freiheit des Individuums ab und basiert auf Demokratie, Freiheit und Wettbewerb.

Das Rentensystem ist nicht zukunftsfit, viele studieren in die Arbeitslosigkeit, der ÖPNV ist verbesserungswürdig und viele Ecken in Reinickendorf und Pankow sind für unsere Generation langweilig.

Wir müssen endlich etwas unternehmen. Die Politik nach unseren Vorstellungen gestalten und der Jugend wieder eine Perspektive in Deutschland und Europa geben!

Wir können viel bewegen, wenn wir uns nur einmischen. Dafür brauchen wir Dich!

Wir freuen uns auf deine Meinungen und Anregungen. Machen wir’s besser! Komm doch mal vorbei oder schreib mich an.

David Jahn – Bezirksvorsitzender

Nächste Termine

  • 12.12.17 @ 19:00 - 21:00 Pankow-Treff
  • 17.12.17 @ 13:00 - 15:00 Heute schon an Morgen denken
  • 21.12.17 @ 19:00 - 23:00 Weihnachtsfeier
Mehr Termine

Aktuelles

Bei Fragen und für weitere Informationen oder Fotos zu dieser Pressemitteilung, kontaktieren Sie bitte unseren Pressesprecher:

Alexander Bibi
alexander@julis-nordberlin.de

Mehr Pressemitteilungen

Sexuelle Aufklärung nicht in heimlicher Stillarbeitszeit

In dieser Woche beschlossen die Jungen Liberalen Nordberlin (JuLis) eine neue Position zur sexuellen Aufklärung an Berliner Schulen. Darin fordern die JuLis den Lehrplan der Schulen gezielt um zeitgemäßere Inhalte und Medien u.a. durch Videomaterial zu ergänzen, um den Sexualkundeunterricht angesichts sexueller Vielfalt und vereinfachtem Konsum sexueller Inhalte im Internet angemessen zu gestalten. Dazu erklärte […]

Bienchen und Blümchen 2.0: Wirklichkeitsnahe Aufklärungsvideos im Sexualkundeunterricht

Die Jungen Liberalen Nordberlin fordern, die verpflichtende Einbeziehung und ggf. Herstellung von wirklichkeitsnahen Aufklärungsvideos im Sexualkundeunterricht an Berliner Schulen als Unterrichtsmaterial im Zuge von sexueller Aufklärung zu verwenden. „Angemessen“ im Sinne dieses Antrags dienen diese Videos zur Aufklärung in Schulen, wenn: Geschlechtsverkehr und intime sexuelle Aktivitäten realistisch dargestellt werden die Frage der Verhütung im Vorfeld […]

Sharing is caring

In einem Rechtsstreit zwischen dem Bezirksamt Pankow und Airbnb gab das Berliner Verwaltungsgericht in der vergangenen Woche dem Plattformbetreiber Recht. Pankow wollte die Herausgabe von Nutzerdaten einklagen, um das Zweckentfremdungsverbot durchsetzen zu können. Das Gericht verwies den Bezirk an den Firmensitz in Irland. Die Jungen Liberalen Nordberlin (JuLis) stellen nun die aktuelle Fassung des Zweckentfremdungsverbot […]

#wannacry – Schnellstmöglicher Schutz kritischer Infrastrukturen

Die Jungen Liberalen Nordberlin fordern vor dem Hintergrund der jüngsten Hackerangriffe die schnellstmögliche Umsetzung der Vorgaben des IT-Sicherheitsgesetzes, welches die Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS) zum umfangreichen Schutz vor möglichen Cyberattacken verpflichtet, durch die in Berlin betroffenen Betreiber. Darüber hinaus fordern wir, dass neben auf die zuerst geforderten Sektoren – Energie, IT, Telekommunikation, Ernährung und Wasser […]

Recht auf informationelle Selbstbestimmung stärken – EU-Datenschutz-Grundverordnung überarbeiten!

Die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) verfolgt das Ziel der europaweiten Vereinheitlichung des Datenschutzrechtes, um dabei gleiche wirtschaftliche Bedingungen innerhalb der Union sowie eine Anpassung des Datenschutzes an aktuelle Herausforderungen zu gewährleisten. Aus Sicht der Jungen Liberalen Nordberlin besteht jedoch Verbesserungsbedarf. So sollte aus unserer Sicht auch weiterhin in Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern interne […]

Reinickendorf ist bunt!

Am Freitag, dem 30. Juni, kam der Bundestag der liberalen Kernforderung nach, die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Frank STEFFEL (CDU) stimmte als einer von zwei Berliner Abgeordneten gegen die Ehe für alle. Die Jungen Liberalen Nordberlin (JuLis) kritisieren sein Abstimmungsverhalten.   Juliane HÜTTL, Bundestagskandidatin der FDP in Reinickendorf und […]

Pankower Schulplätzemangel offenbart mittelalterliche Schulpolitik

Der Tagesspiegel berichtete in der vergangenen Woche, dass einigen Pankower Kindern kein Schulplatz im Einzugsgebiet vermittelt werden kann. Die Jungen Liberalen Nordberlin (JuLis) werfen Bildungssenatorin Sandra SCHEERES (SPD) und Schulstadtrat Torsten KÜHNE (CDU) Kurzsichtigkeit vor. Der Bezirksvorsitzende der JuLis David JAHN erklärt: „Grundschüler haben ein Anrecht auf einen Schulplatz in der Nähe ihres Zuhauses. Der […]